Berlin : Wohin am Wochende in Brandenburg? Alternativen zum "Tag des offenen Denkmals"

POTSDAM

SCHLOSSTHEATER DES NEUEN PALAIS: Konzert mit dem Ensemble Tiramisu, Werke von R. Schumann und F. Mendelssohn-Bartholdy, Sonnabend, 16 Uhr, Karten von 35 bis 20 Mark, Tel. 0331/748 06 05.

INNENSTADT: Kulturhistorischer Spaziergang einmal ohne Sanssouci, aber mit Freundschaftsinsel, Stadtkanal, Alter Markt, Obelisk, Nikolaikirche, Marstall u.a., Sonntag, 11 Uhr, Treffpunkt Obelisk am Alten Markt vor der Nikolaikirche, pro Person 10 Mark, Tel. 030/832 51 01.



FRIEDHOF BORNSTEDT: Kulturhistorischer Spaziergang über den Friedhof in der Nähe von Potsdam, Sonntag, 14.30 Uhr, Eingang Ribbeckstr. vor der Kirche, pro Person 10 Mark, Tel. 030/832 51 01.

BERNAU (NORDEN)

KULTURHOF BREITSCHEIDSTR. 43: 2. Hoffest mit Kinderprogramm, Bauchtanz, Flamenco, Unterhaltung, Bücher- und Schallplattenmarkt u.a., Sonnabend, 14 bis 22 Uhr.

GROSS ZIETHEN (NORDEN)

SCHLOSS: Lesung "Fürst Pückler und Mach Buba. Gesellschaftlicher Skandal und Eklat des Herzens" mit Eleonore Weißgerber und Andreas Schmidt-Schaller, Sonntag, 16 Uhr, Eintritt 25 Mark, danach Kulinarisches aus dem Nauener Forst, zu erreichen über Autobahnausfahrt Kremmen (A 24) in Richtung Groß Ziethen, Tel. 03 30 55/95 0.

MÜNCHEBERG (OSTEN)

STADTPFARRKIRCHE ST. MARIEN: Kirchbergfest, Sonntag, 10 bis 18 Uhr, um 10 Uhr Gottesdienst, 11.15 Uhr Bläsermusik der Gotik, ab 13 Uhr Schautöpfern, Basar, Basteln und Spiele für Kinder, Kaffeetafel, Tel. 033 432/72 806.



LUCKENWALDE (SÜDEN)

VIERSEITHOF: Konzert mit jungen Künstlern, Werke von Beethoven und Brahms, Sonnabend, 20 Uhr, Tel. 03371/62 680.

WIEPERSDORF(SÜDEN)

SCHLOSSPARK: Ausstellungseröffnung "La belle jardinie¿re", elf Künstler setzen sich mit dem modernen Naturverständnis auseinander, Sonntag, 15 Uhr, Tel. 033 746/6990.

CAPUTH (SÜDWESTEN)

KIRCHE: Konzert "Flöte und Oboe am Hofe Friedrichs des Großen", Sonnabend, 17 Uhr, Tel. 03 32 09/7 08 86.

BRANDENBURG (WESTEN)

RADTOUR: Auf den Spuren von Fritze Bollmann, von Brandenburg zum Beetzsee, Bollmansruh und zurück, rund 50 Kilometer, Sonntag, Treffpunkt 9 Uhr Bahnhof Friedrichstraße vor der Fahrradstation neben dem DB Reisezentrum, Abfahrt des Zuges nach Brandenburg um 9.21 Uhr, Tel. 030/28 38 48 48 oder 0172/317 88 77.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben