Berlin : Wohnungsbrand: Familie rettete sich

Vater wachte noch rechtzeitig auf

-

Im letzten Moment hat sich eine Familie aus ihrer brennenden Wohnung an der Charlottenburger Schlüterstraße retten können. Das Wohnzimmer stand in der Nacht zu Freitag gegen 3 Uhr bereits in Flammen, als der 38jährige Vater durch den Qualmgeruch wach wurde. Er weckte sofort seine Frau und die vier Kinder – zwei Jungen und zwei Mädchen im Alter von einem, fünf, acht und elf Jahren – und flüchtete mit ihnen nach draußen. Er klingelte auch bei den Nachbarn in dem sechsstöckigen Mehrfamilienhaus. Ursache war wohl ein defekter Fernseher. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar