Berlin : Wohnungsbrand in der Akazienstraße

Bei einem Wohnungsbrand in einem Haus an der Akazienstraße in Schöneberg ist Donnerstag früh eine Person mittels einer Leiter aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss gerettet worden. Sie kam mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Sechs weitere Mieter mussten mit so genannten Fluchthauben in Sicherheit gebracht werden, blieben aber unverletzt. Zu der Ursache des Brandes finden noch Ermittlungen statt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben