Berlin : Wohnungsbrand: Mann starb nach Sprung aus brennender Wohnung

suz

Bei einem Wohnungsbrand in Tiergarten ist am Sonntagmorgen ein Mann auf besonders tragische Weise ums Leben gekommen. Er wollte sich durch einen Sprung aus dem dritten Stock vor den Flammen retten und starb dabei. Wie der Lagedienst der Polizei gestern mitteilte, war die Feuerwehr zu diesem Zeitpunkt bereits vor Ort und hatte schon mit den Löscharbeiten begonnen. Bei dem Opfer handelt es sich um den Mieter der Wohnung, die laut Polizei vollständig ausbrannte. Mehrere Mieter mussten das Wohnhaus in der Emdener Straße während der Löscharbeiten verlassen. Sie konnten aber später wieder in ihre Räume zurückkehren. Zur Brandursache liegen bislang keine Angaben vor.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar