Berlin : Wohnungsbrand: Schwere Verletzungen

Ha

Lebensgefährlich verletzt wurde eine 59-Jährige am Mittwochabend beim Brand ihrer Wohnung in der Guerickestraße in Charlottenburg. Die Frau erlitt schwerste Verbrennungen an Kopf und Oberkörper. Eine 33-jährige Nachbarin hatte um 22 Uhr 20 die Feuerwehr alarmiert. Nach Angaben der Polizei machte der ebenfalls schwer verletzte Sohn seine Mutter für das Feuer verantwortlich. Dies soll er direkt nach dem Unglück zu der Nachbarin gesagt haben, die den Brand entdeckte. Der Sohn war gestern nicht vernehmungsfähig. Die Kripo ermittelt. Neun Mieter wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben