Berlin : Wolf: Deutlich weniger ABM-Stellen dieses Jahr

-

Wirtschaftssenator Harald Wolf (PDS) befürchtet für dieses Jahr einen „gravierenden“ Abbau von Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM). Konkrete Zahlen wollte er im Arbeitsausschuss des Abgeordnetenhauses nicht nennen, nachdem er noch in der vergangenen Woche erklärt hatte, es bliebe lediglich ein Viertel der 16 000 ABMStellen übrig. Für genauere Angaben seien noch Abstimmungen mit dem Landesarbeitsamt notwendig. Auch dessen Chef Rolf Seutemann wollte sich nicht festlegen. Die Kürzungen würden aber nicht so hoch ausfallen, wie von Wolf befürchtet. Seutemann sagte, dass die Zahl der Arbeitsämter voraussichtlich von fünf auf drei reduziert werde. Das Konzept muss noch von der Zentrale in Nürnberg bestätigt werden. Die Geschäftsstellen sollen bestehen bleiben – so haben die Mitarbeiter keine längeren Wege. sik

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben