• WORKSHOPS IM AUGUST: Delikates auf der Terrasse: Florian Glauert serviert den Sommer

WORKSHOPS IM AUGUST : Delikates auf der Terrasse: Florian Glauert serviert den Sommer

Auftakt. Sot l’y laisse in Macadamiacreme
Auftakt. Sot l’y laisse in Macadamiacreme

DIE PROFI-WERKSTATT

Zwölf Monate, zwölf der besten Küchenchefs Berlins und Brandenburgs: Exklusive Workshops zum

Sondertarif bietet unsere Reihe für Hobbyköche und Feinschmecker. August ist die Zeit für eine Gartenparty mit sommerlich-leichtem Tischbuffet. Florian Glauert, Küchenchef des „Duke“, ist auch da Spezialist. Er zeigt in zwei Workshops, wie Sie mit fünf stilvollen Vorspeisen, Hauptgang, Dessert und einer toll dekorierten Tafel begeistern können. Zwei Termine gibt es: Donnerstag, 8. und Freitag, 9. August, Start je 12 Uhr im Ellington Hotel, Nürnberger Str. 50-55.

DAS PROGRAMM

Nach dem Empfang auf der Terrasse mit Crostini und Cremant startet das Kochseminar. Danach dekorieren die Teilnehmer mit Floristen die Tafel und decken unter Anleitung des Serviceteams ein. Das Essen beginnt gegen 18.30 Uhr. Der Sommelier des Hauses stellt die ausgesuchten Weine vor.

DAS MENÜ

Vorspeisen

In Nussbutter pochiertes Sot-l'y-laisse, also das Pfaffenstück vom Geflügel, bekommt eine leichte Note durch Pfifferlinge und Stachelbeere. Für den Crab-Cake der zweiten Vorspeise wird das Fleisch aus Königskrabben-Beinen gelöst und – in den USA absolut hip – zu kleinen Frikadellen verarbeitet. Dazu Paprika Rouille, die französische Aioli-Variante. „Geschmolzenes Wagyu Beef“ ist die nächste Speise mit Ingwer, Chili und Röst-Schluppen. Ein bisschen Meeresfrucht gefällig? Dann Jakobsmuscheln provencale. Die dürfen sich, aus der Schale gelöst und geputzt mit Passe-Pierre-Algen, Artischocken und Jus de Mer zu einem frischen Gang zusammentun. Die Vinaigrette dazu kommt in der Muschelschale. Nummer fünf: eine gekühlte Vichyssoise, kaltes Gemüsesüppchen also.

Als Hauptgang . . .

. . . wird den erschöpften Kochschülern serviert: mit Foccacia gefüllte Wachtel aus dem Smoker mit Gartenerbsenmousseline, Panchettachip, geschmortem Lauch.

Das Dessert . . .

. . . ist eine leicht süße Creme aus Ziegenfrischkäse mit Rotweinschaum und mariniertem Pfirsich. Danach noch Petits Fours . . .

SCHON HEUTE ANMELDEN!

12 Plätze hat jeder Workshop. Der

Preis: 125 Euro für Kursus, Menü, Weine. Gäste nur zum Essen zahlen 70 Euro. Anmeldung schon ab heute, 26. Juli, von 10 Uhr an: Tagesspiegel-Hotline 29021-520.

GEWINNEN

Der Profigeschirr-Hersteller All-Clad spendiert Produkte im Wert von 500 Euro zur Verlosung (www.all-clad.de). Diesmal aus der Serie Stainless (Kupferkernböden): eine französische Pfanne (19,8 Zentimeter), ein Set Küchenhelfer (Schöpflöffel, Fleischgabel, Schaumlöffel, Soßenkelle, Pfannenwender) und ein Rührschüssel-Set (1,4, 2,8 und 4,7 Liter). E-Mail mit Adresse und Telefon an verlosungen@tagesspiegel.de (Stichwort: Kochakademie). Einsendeschluss: 2. August, 12 Uhr. lei

0 Kommentare

Neuester Kommentar