Berlin : Wowereit reist nach Los Angeles

35 Jahre Städtepartnerschaft

-

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit besucht vom 11. bis bis 15. November Los Angeles. Anlass für die BerlinWerbereise ist der 35. Geburtstag der Städte-Partnerschaft. Los Angels ist die älteste Partnerstadt Berlins. Zur Geburtstagsparty erwartet das Sister-City-Committee 900 Gäste. Wowereit verbindet mit dem Besuch Wirtschaftswerbung für Berlin. Es geht um das bedeutende amerikanische Investitionsprojekt einer großen Mehrzweckhalle für Sport und Unterhaltung am Ostbahnhof. Wowereit spricht darüber mit dem Medienunternehmer Phil Anschutz und dem Präsidenten der Anschutz Entertainment Group. Der Besuch in Los Angeles beginnt mit einer Berlin-Präsentation zur Tourismuswerbung. Auf dem Programm stehen Gespräche mit dem Bürgermeister James K. Hahn, ein Vortrag über „Berlin auf dem Weg zur Metropole in der Mitte des neuen Europa“ sowie Treffen mit Unternehmern und Studenten. Ferner besucht er das Hollywood-Entertainment Museum und eine Marlene-Dietrich-Ausstellung samt Treffen mit der Dietrich-Tochter Maria Riva. In Hollywood ist Wowereit auch bei der Einweihung des Billy-Wilder-Squares dabei. Gru

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar