Berlin : Wowereit tritt bei Gottschalk auf „Wetten, dass...?“ kommt wieder aus Berlin

-

Die CoModeration neben Thomas Gottschalk wird Klaus Wowereit zwar nicht gleich übernehmen, doch tritt er am 2. Oktober bei „Wetten, dass...?“ in Berlin als „Repräsentant der Stadtwette“ auf, sagen Senatssprecher Michael Donnermeyer und Peter Gruhne von der ZDF-Pressestelle dem Tagesspiegel. Der Regierende Bürgermeister wird auch nicht allein die Stadtwette repräsentieren, sondern vom Sänger „Ben“ unterstützt. Die 150. Jubiläumssendung wird live mit 2500 Gästen aus dem Velodrom übertragen. „Wetten, dass...?“ wird Anfang Oktober das achte Mal aus Berlin gesendet. Zurzeit sucht das Team für die Außenwette noch ein etwa 100 Meter hohes Gebäude in der Stadt. Mehr will Peter Gruhne nicht verraten. Nur so viel: Wowereit ist als Wettpate bei der Außenwette nicht vorgesehen. Bisher haben als weitere Wettpaten bei Gottschalk zugesagt: Gérard Depardieu, Alexandra-Maria Lara und Michael Mittermeier. sib

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben