Berlin : Würdigung des Beitrags zur Einheit der Stadt

Die Berliner Verwaltungsakademie hat nach Darstellung von Innensenator Eckart Werthebach (CDU) maßgeblichen Anteil an der Vollendung der inneren Einheit der Stadt. In den vergangenen zehn Jahren seien dort tausende Mitarbeiter aus Einrichtungen des öffentlichen Dienstes im Ostteil fortgebildet worden, erklärte der Senator auf einer Festveranstaltung anlässlich des 80-jährigen Bestehens der Akademie.

Werthebach erinnerte an die Geschichte der Akademie, deren Gründung im Oktober 1919 in die Zeit des demokratischen Aufbruchs in die erste deutsche Republik gefallen sei. Die Verwaltungsakademie als zentrale Aus- und Fortbildungsstätte des Landes Berlin ist nach Angaben des Senators die älteste und größte Einrichtung ihrer Art in Deutschland. Allein 1998 lagen Anmeldungen von rund 30 000 Mitarbeitern für Weiterbildungsveranstaltungen vor. Zugleich wurden etwa 600 Nachwuchskräfte in verschiedenen Verwaltungsberufen ausgebildet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben