WÜRSTCHENVERKÄUFER : WÜRSTCHENVERKÄUFER

Jack Spar:

„Mein Job am Bahnhof Friedrichstraße ist nicht unbedingt für heiße Tage gemacht, das gebe ich zu. Aber was soll ich machen? Auch im Sommer gibt es Menschen, die Würstchen wollen. In der Stunde verkaufe ich so 30 Stück. Das ist für diese Zeit in Ordnung. Richtig heiß wird es nur, wenn mal nicht viel auf dem Grill liegt – dann steigt die Hitze auf. Also wird immer schön nachgelegt. Gegen die Sonne schützt mich der Schirm – meine gesamte Ausrüstung mit Gasflasche wiegt etwa 23 Kilo. Um mich ein bisschen freier zu fühlen, habe ich Flip Flops an.“

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar