Berlin : Zahl der Zahnärzte nochmals gestiegen

Die Zahl der Zahnärzte in Berlin und der Versorgungsgrad der Bevölkerung sind im vergangenen Jahr noch einmal gestiegen. Ende 1999 waren 3.713 Dentisten registriert, 21 mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Davon waren 2.983 niedergelassene Zahnärzte und 536 Assistenzärzte.

Durchschnittlich standen für die ambulante Betreuung von 100.000 Einwohner in der Stadt 88 Zahnärzte zur Verfügung. Das ist der höchste Wert der vergangenen zehn Jahre. 1998 hatte die Quote bei 86 Ärzten gelegen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben