Berlin : ZAHLEN ÜBERS RAUCHEN

-

Am 1. Dezember sind gemäß Tabaksteuergesetz die Zigaretten pro Stück um 1,2 Cent teurer geworden. Die erste Erhöhung gab’s im März 2004, zum ersten September 2005 kommt eine weitere. Nach jüngsten Erhebungen rauchen in Deutschland zurzeit knapp 17 Millionen Menschen – sechs Millionen von ihnen mehr als 20 Zigaretten pro Tag; das durchschnittliche Einstiegsalter liegt aktuell bei zwölf Jahren. Die Versorgung kranker Raucher kostet pro Jahr 5,1 Milliarden Euro. Jährlich sterben in Deutschland 110 000 Menschen an tabakbedingten Krankheiten. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben