Berlin : Zehlendorf: Acht Anzeigen nach Lagerfeuern am Strand

Ha

Die Wasserschutzpolizei zeigte am Sonntagabend acht Berliner an, die an den Stränden der Havelchaussee und des Wannsees Lagerfeuer angezündet hatten. Da der Strand zum Forst Grunewald gehört, gilt ein Feuer als Verstoß gegen das Landeswaldgesetz - und der ist teuer. 400 Mark kassierten die Beamten bei allen Personen, "die sich erkennbar im Bereich des Feuers aufhielten, ohne es zu bekämpfen". Bei "uneinsichtigem Verhalten" könne sich das Bußgeld auf bis zu 100 000 Mark erhöhen oder auch als Straftat gewertet werden, warnte die Polizei gestern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben