Berlin : Zehlendorf erhält neues Stadtbad

Hamburger Meridian Spa-Gruppe will Neubau Ende 2004 eröffnen

-

Die Meridian SpaGruppe hat den Zuschlag für den Neubau des Stadtbads Zehlendorf bekommen. Das hat der Bezirk am Dienstag entschieden. 60 Millionen Euro will das Unternehmen auf dem 20000 Quadratmeter großen Grundstück an der Clayallee verbauen. Es sollen Therme wie im Meridian-Bad in Spandau entstehen, dazu ein öffentliches Hallenbad mit zwei 25-Meter-Becken, Freibad und Liegewiese. Außerdem sei ein Ärztehaus geplant und Raum für Sportgeschäfte. Ende 2004 will man eröffnen. Zunächst muss aber noch der Liegenschaftsfonds und das Abgeordnetenhaus zustimmen. „Der Bezirk hat sehr vernünftig entschieden“, kommentierte Liegenschaftsfonds-Sprecherin Irina Dähne.

Meridian Spa hofft, auch für das SEZ in Friedrichshain den Zuschlag zu bekommen. An beiden Orten gleichzeitig zu bauen, würde die Kosten senken. Und bei der Werbung hätte man keine „Streuverluste“, sagt Meridian-Chef Barthold Richters. Die Zukunft des SEZ wird allerdings frühestens im April feststehen. Bis Ende März will sich der Liegenschaftsfonds entscheiden. Danach verhandelt das Abgeordnetenhaus. clk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben