Berlin : Zehn Verletzte bei Tram-Unfall

Müllwagen rammte die Bahn

-

Zehn leicht Verletzte gab es gestern beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Müllauto der BSR. Zwei Personen wurden von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht. So erlitt die Fahrerin der Tram Schnittverletzungen im Gesicht durch eine zersplitterte Scheibe. Der Unfall geschah um 12.30 Uhr im Köpenicker Ortsteil Friedrichshagen. Die Linie 88 führt dort vom SBahnhof Friedrichshagen stadtauswärts rechts neben der Straße nach Schöneiche auf eigener Trasse. Wieso der 37-jährige BSR-Mann die Tram übersehen konnte, ist unklar. Die Tram gehört nicht zur BVG, sondern zur Schöneicher-Rüdersdorfer Straßenbahn. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben