Berlin : Zeitplan für die Senatsbildung steht

za

Der Zeitplan für die Regierungsbildung in Berlin steht fest: Vom 21. bis 23. November soll die Koalitionsvereinbarung zu Ende verhandelt werden. Die CDU wird voraussichtlich für den 3. Dezember, die SPD für den 6. Dezember (Nikolaustag) einen Landesparteitag einberufen. Wenn die Delegierten beider Parteien dem Vertragswerk zustimmen, kann die Große Koalition fortgesetzt werden. Der neue Senat soll am 9. Dezember gewählt werden. Fest steht, dass Eberhard Diepgen, Eckart Werthebach, Wolfgang Branoner (beide CDU) und Gabriele Schöttler (SPD) im Senat bleiben, Klaus Böger (SPD) gilt ebenfalls als sicherer Kandidat. Auch Annette Fugmann-Heesing hat inzwischen wieder gute Chancen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar