Zeitung auf dem Schiff : 10. Juli: Literarische Schiffstour

Harald Martenstein liest Geschichten über Berlin und die Tücken des Lebens. Gehen Sie mit an Bord zu unserer Auftaktveranstaltung „Zeitung auf dem Schiff“.

Martenstein, Harald

Harald Martenstein rückt mit seinen subjektiven Betrachtungen Phänomene des Alltags in ein völlig neues Licht.
„Ich schreibe immer über reale Ereignisse, die Kolumnen sind nie erfunden, aber sie sind auch fast immer zugespitzt und ausgeschmückt, das heißt: sie sind auch nie ganz wahr.“ (Harald Martenstein in „Vom Leben gezeichnet. Tagebuch eines Endverbrauchers“, 2006).

Begleiten Sie den Zeit-Kolumnisten und Tagesspiegel-Redakteur bei einer ca. 3 ½ -stündigen Runde über die Wasserstraßen Berlins im Restaurantschiff Philippa. Harald Martenstein, in diesem Jahr mit dem Henri-Nannen-Preis ausgezeichnet, liest aus ausgewählten Kolumnen und erzählt Geschichten über Berlin und die Tücken des Lebens. Die passende Wassermusik spielt dazu Günter Trauer auf seinem Bandoneon. Ein variantenreiches Buffet aus der Kombüse der Philippa sorgt für Ihr kulinarisches Wohl.

Donnerstag, 10.7.2008, Einlass um 17:30, Abfahrt 18:00 Uhr

Auf dem Restaurantschiff Philippa der Reederei Van Loon im Urbanhafen, Carl-Herz-Ufer an der Baerwaldbrücke,
Nähe U-Bhf. Prinzenstraße, 10961 Berlin

Eintritt: 32,- Euro

Im Eintritt sind enthalten: 3 ½ -stündige Schiffsrundfahrt, literarisches Programm, Begrüßungsgetränk und Buffet.

Ihre telefonische Anmeldung ist erforderlich:

Am 1.7.08 von 10 bis 20 Uhr unter Telefon (030) 260 09 – 855. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Gehen mehr Anmeldungen für eine Tour ein als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los. Die Teilnehmer werden von uns benachrichtigt und erhalten eine schriftliche Bestätigung.


In Kooperation mit:

Logo_vanLoon
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar