Zeitung auf dem Schiff : 21. Juli: Musikalische Schiffstour

Charmante Salonmusik mit der „Männerwirtschaft“. Das Vokalensemble präsentiert Ihnen mit viel Charme, Witz und musikalischer Raffinesse ein facettenreiches Programm.

Männerwirtschaft

Sie singen Ihre Lieder mit hörbarem Spaß und auch mit viel Lust am Klamauk. Freuen Sie sich auf eine musikalische Kombination der besonderen Art, in der die charmante Salonmusik der unvergesslichen Comedian Harmonists mit der Frische moderner Unterhaltungsmusik der 50er Jahre bis zur Gegenwart elegant verbunden wird. Während dieser musikalischen Zeitreise werden Sie mit einem variantenreichen Buffet aus der Kombüse der Philippa verwöhnt.

Montag, 21.7.2008, Einlass um 18:30, Abfahrt 19:00 Uhr
Auf dem Restaurantschiff Philippa der Reederei Van Loon im Urbanhafen, Carl-Herz-Ufer an der Baerwaldbrücke, Nähe U-Bhf. Prinzenstraße, 10961 Berlin

Eintritt: 32,- Euro
Im Eintritt sind enthalten: 3 ½ -stündige Schiffsrundfahrt, musikalisches Programm, Begrüßungsgetränk und Buffet.

Ihre telefonische Anmeldung ist erforderlich:
Am 9.7.08 von 10 bis 20 unter Telefon (030) 260 09 – 855. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Gehen mehr Anmeldungen für eine Tour ein als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los. Die Teilnehmer werden von uns benachrichtigt und erhalten eine schriftliche Bestätigung.


In Kooperation mit:

Logo_vanLoon



Über die Männerwirtschaft:


Angefangen hat alles 1998 bei der traditionellen Musik-Reise des Beethoven-Gymnasiums ins fränkische Pottenstein. Neben den Proben der schulischen Arbeitsgemeinschaften entdeckten vier junge Herren in einer Mittagspause ein Heft mit Liedern der Comedian Harmonists. Aus Freude an der Musik begannen sie zwei Lieder einzustudieren und am Abschiedsabend dieser Reise vorzutragen – diese Darbietung fand großen Anklang.

So beschlossen die Vier noch einen Sänger zu organisieren und Originalarrangements zu singen, um dem Original - den Comedian Harmonists - mehr zu entsprechen. Die Suche nach einem weiteren Sänger war bald erfolgreich, doch die Noten stellten ein Problem dar. Einige der Arrangements waren in Musikalienhandlungen erhältlich, doch der Großteil davon nicht. So begannen sie selbst zu arrangieren.Eigenständig und ohne Unterstützung Dritter, begannen sie intensiv zu proben. Neben dem Spaß an der Sache wuchs natürlich auch der Ehrgeiz, das Niveau beständig zu steigern. Das zahlte sich dann auch beim Publikum aus und so beschlossen die Fünf dieses Hobby langfristig beizubehalten. Die Jahre zogen ins Land. Der Bekanntheitsgrad wuchs - nicht zuletzt durch die Erweiterung des Repertoires um moderne Stücke aus Rock und Pop - und mit ihm die Auftrittszahl und Publikumsgröße.

Mit einigen Wechseln in der Formation kann die Männerwirtschaft mit Florian Stern, Jan Riechers, Christoph Kalz, Oliver Zimmer, Julian Hirsch und Alexander Fleischer am Klavier nun auf viele Erfolge und ein umfangreiches Leistungsangebot zurückblicken: Comedy & Harmony –das Ergebnis männerwirtschaftlicher Evolution und Synonym für ihre ausgewogene Synthese von Humor und Musik. Ein Konzept, das im Rahmen von großen Events - wie Jubiläen, Galas, Kongressen oder Konzertveranstaltungen - aber auch bei privaten Anlässen - wie Hochzeiten oder Geburtstagen - die unterschiedlichsten Altersgruppen in seinem Bann zog und begeistern konnte. Man darf gespannt sein...

Weitere Informationen über die Männerwirtschaft
Artikel: Männerwirtschaft singt beim A-capella-Festival

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben