Zensuren : Berliner Schüler bekommen Zeugnisse

Knapp 335.000 Kinder und Jugendliche erhalten heute an den öffentlichen sowie privaten Berliner Schulen die Zeugnisse.

Berlin Die Gesamtnoten für das Schuljahr 2006/07 mitgeteilt bekommen rund 81.000 Gymnasiasten und etwa 43.500 Gesamtschüler, wie die Berliner Senatsbildungsverwaltung mitteilte. An die mehr als 22.500 Real- und rund 13.200 Hauptschüler werden vor den Sommerferien ebenfalls die Zeugnisse ausgegeben.

Das Schuljahr endet auch für die knapp 158.500 Grundschüler. Für die Zeugnisvergabe wird heute wieder ein Sorgentelefon geschaltet. Experten stehen Schülern und deren Eltern von zehn bis 13 Uhr zur Verfügung. Mit einer öffentlichen Zeugnisverbrennung vor dem Roten Rathaus wollen Schüler heute Mittag gegen den ihrer Ansicht nach "ungerechten und repressiven Charakter" von Noten protestieren. Initiator ist die Aktion Linke SchülerInnen. (mit ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben