• Zentral- und Landesbibliothek : Tagesspiegel-Diskussion zum ZLBNeubau auf dem Tempelhofer Feld

Zentral- und Landesbibliothek : Tagesspiegel-Diskussion zum ZLBNeubau auf dem Tempelhofer Feld

Ist es eine unendliche Geschichte des Scheiterns? Oder wird es doch ein Happyend für den Neubau der Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) geben? Der Tagesspiegel lädt zur Diskussionsrunde in die Urania.

Die Amerika-Gedenk-Bibliothek erhält möglicherweise einen Erweiterungsbau.
Die Amerika-Gedenk-Bibliothek erhält möglicherweise einen Erweiterungsbau.Foto: DPA

Der Berliner Senat will im kommenden Jahr über einen neuen Standort für die ZLB entscheiden, nachdem die Planung für einen Neubau auf dem Tempelhofer Feld mit dem erfolgreichen Volksentscheid gegen eine Bebauung im letzten Jahr gekippt wurde.

Wie geht es weiter mit den Bauplänen, wo könnte eine neue ZLB entstehen und was muss diese zentrale Anlaufstelle für Mediennutzer im 21. Jahrhundert leisten? Das ist am kommenden Montag das Thema der gemeinsamen Veranstaltung von Urania, Architektenkammer und Tagesspiegel.

In der Urania diskutieren Birgitt von dem Knesebeck, Abteilungsleiterin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, ZLB-Vorstand Volker Heller, Boryano Rickum, Leiter der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg und Matthias Bauer, Sprecher der AG Gleisdreieck.

Moderiert wird die Diskussion von Gerd Nowakowski, Leitender Redakteur des Tagesspiegels. Montag, 26. 10., um 19.30 Uhr, An der Urania 17 in Schöneberg. Der Eintritt ist frei.

Alle Entwürfe der Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Alle Entwürfe für den Bau der Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) werden derzeit auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin noch bis zum 28. Februar 2014 im Transitgang A1 (Eingang über GAT-Bereich) ausgestellt. Wir zeigen Ihnen alle!Weitere Bilder anzeigen
1 von 46Foto: Kitty Kleist-Heinrich
20.02.2014 15:51Alle Entwürfe für den Bau der Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) werden derzeit auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen...

5 Kommentare

Neuester Kommentar