Berlin : Zeus trifft Jupiter

Die 14. Märchentage starten – mit Mythen vom Mittelmeer

-

Der Feenkönig, Pegasus, das Apfelsinenmädchen, Pinocchio, der Heuschreck und die Katze sind nur einige der Hauptdarsteller der 14. Berliner Märchentage. Vom 6. bis zum 16. November können auf mehr als 650 Veranstaltungen an über 200 Orten Märchen mit allen Sinnen erfahren werden. „C’era una volta – Es war einmal“, unter dem Motto „Märchen, Mythen, Mittelmeer“ werden dieses Jahr vor allem griechische und italienische Erzählungen vorgestellt, die unsere westliche Welt seit Jahrtausenden begleiten. Das Angebot reicht von Lesungen, Workshops, märchenhaften Menüs, Konzerten und Improvisationen über Ausstellungen und Filmen bis zum wissenschaftlichen Symposium „Lebendige Antike – Ursprung und Rezeption der Mythen und Märchen“.

Außer der Neuen Gesellschaft für Literatur sind auch die Kulturinstitutionen Griechenlands und Italiens sowie die Kulturministerien und Botschaften beider Länder an der Programmgestaltung beteiligt. Der griechische Märchenerzähler Eugene Trivizas verrät am 6. November um 10 Uhr in der griechischen Kulturstiftung, wo die achte Farbe des Regenbogens steckt und stellt sein unsichtbares grünes Känguru vor. Und um 19 Uhr erzählt Silvia StuderFrangi in der Kulturabteilung der italienischen Botschaft die passenden sizilianischen Märchen zu den Scherenschnitt-Arbeiten von Sarah Schiffer. Die Scherenschnitte der Künstlerin werden bis zum Ende der Märchentage dort ausgestellt.

Für Schulklassen organisiert die Gemäldegalerie zweimal täglich am 6., 7., 11., 12., 13., und 14. November zu den Themen „Zeus trifft Jupiter“ und „Medusa und Pegasus“ Führungen mit Musikeinlagen und gespielten Szenen. Am 15. November um 19 Uhr erzählen im Tiyatrom deutsche, griechische und italienische Gäste bei der langen Nacht der Märchenerzähler um die Wette. Und zum Abschluss der märchenhaften Tage findet auf dem Kulturforum am 16. November von 11 bis 18 Uhr ein großes „Kinderkunstfest – Ein Fest der Götter“ statt. Finanziert wird die Veranstaltung unter anderem von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie, dem Land Berlin sowie vom Auswärtigen Amt.

70000 große und kleine Märchenfans kamen im vergangenen Jahr zur größten Märchenveranstaltung Deutschlands. cof

14. Berliner Märchentage, vom 6. bis 16. November. Informationen unter der Nummer 34709478 und unter www.berliner-maerchentage.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar