Berlin : Zielfahnder fassten Türken, der international gesucht wurde

-

Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag einen mit internationalem Haftbefehl gesuchten Türken in der Scharnweberstraße in Reinickendorf gefasst. Der 33-Jährige wurde wegen versuchten Mordes an einem holländischen Polizisten gesucht. Auch in Berlin hatte er zuvor zahlreiche Straftaten begangen. Er war vor zwei Jahren aus Deutschland ausgewiesen worden. Danach lebte er in der Türkei und in Holland. Dort hatte er auf einen Polizisten geschossen, als er wegen Geldwäsche festgenommen werden sollte. Berliner Zielfahnder waren ihm auf der Spur. Als er nach Berlin gekommen war, nahmen sie ihn fest. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben