Berlin : Zimmerpflanze aus Hochhausfenster geworfen

weso

Eine Bierbüchse, eine etwa 50 Zentimeter hohe Zimmerpflanze und Plüschtiere warfen gestern Vormittag zwei 18 und 23 Jahre alte Männer aus dem 13. Stockwerk eines Hochhauses an der Blennheimstraße. Ein Polizeibeamter außer Dienst, der mit seiner Mutter nach Hause zurückkehrte, wurde nur knapp verfehlt. Zuvor hatten die beiden Männer den Polizisten heftig beschimpft. Der Mann und seine Mutter blieben unverletzt. Kollegen des Opfers nahmen die beiden Täter fest.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben