Berlin : Zivilstreife nahm drei jugendliche Drogenhändler fest

weso

Wegen Drogenhandels wurden am Montagabend an der Heiligenseestraße drei 18 und 19 Jahre alte Jugendliche festgenommen. Eine Zivilstreife der Polizei hatte das Trio beobachtet, als es aus dem Auto heraus Drogen verkaufte. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten mehrere Tütchen mit Cannabis und Marihuana. Die Rauschmittel wurden ebenso sichergestellt wie 280 Mark, die vermutlich aus dem Verkauf der Drogen stammten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben