Berlin : Zivilstreife stellte Verdächtige

weso

Eine Zivilstreife der Polizei nahm gestern früh zwei Einbrecher fest, die versucht hatten, an der Görschstraße in ein Schmuck- und Modegeschäft einzudringen. Als die beiden 27 und 30 Jhre alte Mazedonier an der Tür des Geschäftes hantierten, wurden sie allerdings von einem Passanten gestört und flüchteten zu Fuß. Beide wurden an der Flora- Ecke Wollankstraße gestellt. Das Einbruchswerkzeug hatten sie nach Auskunft eines Polizeisprechers noch bei sich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben