Zoo-Aktion : Große Klappe für den guten Zweck

Ein Zoo-Besuch macht Spaß – wie anders könnte man das Bild von Neu-Flusspferdpatin Roswitha Völz, ihrem Mann Wolfgang und ihren Enkelkindern interpretieren? Eine Aktion soll nun 27.000 Kindern ein betreutes Gratis-Zooerlebnis ermöglichen.

Voelz
Ungewöhnliche Einblicke. Roswitha Völz (zweite von links) ist neue Flusspferdpatin - das ältere Jungtier im Bildhintergrund wurde...Foto: Peters

Ein Zoo-Besuch macht Spaß – wie anders könnte man das Bild von Neu-Flusspferdpatin Roswitha Völz, ihrem Mann Wolfgang und ihren Enkelkindern anders interpretieren? Im Zoo lernen Kinder eine neue Welt kennen, vergessen ihre Sorgen, vor allem jene aus finanzschwachen Elternhäusern, wie Susann Prinzessin von Preußen am Mittwoch sagte. Sie ist Botschafterin einer neuen Zoo-Aktion, die die Fördergemeinschaft von Tierpark und Zoo mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums zum 165-jährigen Bestehen des ältesten Zoos Deutschlands gestartet hat. Gesucht werden 165 Botschafter, die je 1000 Euro spenden – und so 27 000 Kindern aus Jugendhilfeeinrichtungen und Hartz-IV-Familien mit Berlinpass ein betreutes Gratis-Zooerlebnis ermöglichen. Mercedes Benz stellt vier Kleinbusse für die Anfahrt auch aus Brandenburg. Die 1000-Euro-Spender werden auf einer goldenen Tafel gewürdigt; auch kleinere Summen sind willkommen (Spendenhotline 09001 000 576 – mit jedem Anruf spendet man fünf Euro). Zu den Goldenen Botschaftern gehören schon Sängerin Lucy van Org, Visagist René Koch und Parlamentspräsident Walter Momper. Am Sonnabend findet im Zoo die große 165-Jahr-Feier statt. kög

Die Botschafteraktion im Internet:

www.165-Jahre-Zoo.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben