Berlin : Zoo will lieber ein fruchtbarens Weibchen

Zoodirektor Heiner Klös will die unfruchtbare Pandabärin Yan Yan gegen ein anderes Weibchen austauschen. "Wenn es möglich wäre, würden wir das Tier gern zurückgeben und wegen der Zucht ein anderes nehmen", sagte Klös. Jedoch seien dem Zoo die Hände gebunden. "Unser Panda ist ein politisches Tier." Derzeit ist eine chinesische Expertendelegation in der Hauptstadt, um mit Senatsmitgliedern zu beraten, was mit dem Panda geschieht. Jedoch ist gestern noch keine Entscheidung gefallen. Der Regierende Bürgermeister will das Tier in der Hauptstadt halten. Eigentlich läuft die fünf Jahre währende "Aufenthaltsgenehmigung" von Yan Yan Mitte Juni ab.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben