Berlin : Zu Besuch bei Roland und Bollmann

Spaziergang führt durch Brandenburg/Havel

-

Von Fritze Bollmann zur Blechspielzeugsammlung, vom Domschatz zum riesigen „Roland“: Brandenburg/Havel bietet vielerlei Geschichten, Sehenswürdigkeiten und idyllische Ruhepunkte für einen erlebnisreichen Ausflugstag. Deshalb ist die vom Fluss umschlungene Stadt auf drei Inseln das fünfte Ziel unserer Serie mit Spaziergängen durch die schönsten historischen Orte der Mark.

Morgen finden Sie unsere Ausflugskarte mit der Tagestour durch Brandenburg/Havel im Tagesspiegel – wieder mit einer Wegbeschreibung und vielen Tipps für Besuche in Cafés, Museen oder auf Aussichtstürmen. Dazu gibt es eine weitere Sonderseite im Berlinteil mit Geschichten vom Wegesrand.

Für jeden unserer acht Spaziergänge haben wir die schönsten Wege ausgesucht. Jede Stadt ist im Auto oder der Bahn gut erreichbar. Die nächsten Karten finden Sie jeweils mittwochs und freitags im Tagesspiegel. Texte zu den schon erschienen Touren durch Neuruppin (8.5.), Beeskow (11.5.), Gransee (13.5.) und Freienwalde (18.5.) stehen im Netz unter www. tagesspiegel.de/altstaedte. Dort verlosen wir auch Gratisübernachtungen im Sorat-Hotel Brandenburg/Havel. cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben