Berlin : Zu Gerhard Schröder ins Büro nur mit Personalausweis

-

ÖFFNUNGSZEITEN

Kanzleramt und Ministerien können am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Ausnahmen: Das Verteidigungsministerium hat Sonnabend bis 22.30 Uhr, das Entwicklungsministerium nur am Sonntag geöffnet.

TRANSPORT

Zwei kostenlose Busshuttle -Linien verbinden alle Ministerien (siehe Grafik). Die Busse fahren in Abständen von maximal acht Minuten und sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

SICHERHEIT

In manchen Ministerien gibt es Eingangskontrollen, dort ist mit Warteschlangen zu rechnen. Bitte unbedingt den Personalausweis mitnehmen!

POLITIKER TREFFEN

Bei vielen Gelegenheiten werden die Hausherren selbst anwesend sein. Der Kanzler mischt sich am Sonnabend von 15.30 bis 17 Uhr unters Volk. Weitere Termine: Am Sonnabend Ministerin Edelgard Bulmahn (Bildung) 11.30 bis 12 Uhr, Renate Künast (Verbraucherschutz) 12 bis 13 Uhr, Ulla Schmidt (Gesundheit) 13.30 bis 15 Uhr, Jürgen Trittin (Umwelt) ab 14 Uhr. Am Sonntag Heidemarie Wieczorek-Zeul (Entwicklungshilfe) ab 10 Uhr, Manfred Stolpe (Verkehr) ab 11 Uhr, Brigitte Zypries (Justiz) 11 bis 12 Uhr und 14 bis 15 Uhr, Hans Eichel (Finanzen) ab 13.15 Uhr, Peter Struck (Verteidigung) 14.30 bis 15.15 Uhr.

ATTRAKTIONEN

Neben Führungen durch die Gebäude, Bühnenshows und Live-Musik bieten einige Ministerien besondere Programmpunkte an: Vorführung „Einsatztechnik der Bundespolizei“ (Inneres), Spritspar-Training und Unfallsimulator (Verkehr), Dia-Show „Streifzug durch den Regenwald“ (Umwelt), Kochvorführungen der Feldküche sowie Modenschau „50 Jahre Uniformen der Bundeswehr“ (Verteidigung), Zollauktion und Vorführung „Zollhunde im Einsatz“ (Finanzen), Führungen durchs Krisenzentrum der Bundesregierung (Auswärtiges Amt).

FÜR KINDER

Das Angebot ist groß: Playmobil-Landschaft und Zirkus-Workshop (Kanzleramt), Hüpfburg und Zauberer (Presseamt), Schminken und Verkleiden (Wirtschaftsministerium), Malwettbewerb und Kindertheater (Gesundheit), Roboter bauen (Forschung), Lesungen und Basteln (Auswärtiges Amt), Kinder bekommen „Pässe“ mit Fingerabdruck (Justiz).

WEITERE INFORMATIONEN

Eine Übersicht über Programm und Zeiten gibt es unter www.einladung-zum-staatsbesuch.de. Für Fragen ist täglich von 9 bis 19 Uhr eine Telefon-Hotline unter (030)52000555 geschaltet. sle

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben