Zugverbindung an die Ostsee : Am Wochenende dauert es lange von Berlin an die Ostsee

Wegen zahlreicher Baumaßnahmen sind allerlei Zugverbindungen unterbrochen. Wo Sie am Wochenende mehr Zeit einplanen sollten.

von
Zwei Wochen vor Ostern sind die Ferienorte an Nord- und Ostsee zu rund 70 Prozent ausgebucht.
Zwei Wochen vor Ostern sind die Ferienorte an Nord- und Ostsee zu rund 70 Prozent ausgebucht.Foto: Carsten Rehder/dpa

Reisen am langen Wochenende

Bahn-Kunden, die am langen Wochenende mit dem Zug an die Ostsee fahren wollen, können nur hoffen, dass das Wetter schlecht ist und viele Fahrgäste davon abhält, in den Zug zu steigen. Die Verbindung mit der RE5 nach Rostock/Stralsund ist nämlich von Donnerstag an bis zum 5. Juni zwischen Gesundbrunnen und Oranienburg unterbrochen. Fahrgäste, von denen es bei schönem Wetter sehr viele geben kann, müssen diesen Abschnitt mit Bussen zurücklegen, in denen keine Fahrräder mitgenommen werden können. Die Bahn baut für die Züge der RE5 eine neue Verbindungskurve am Karower Kreuz, das derzeit ein zweites Gleis erhält und gesperrt ist.

Im Herbst dann nochmal

Mit der neuen Kurve können die Züge der RE5 die bis 2018 erforderliche Baustelle meist passieren. Neben der jetzigen Sperrung ist aber eine weitere vierwöchige im Herbst erforderlich. Ein anderer Termin als der am langen Wochenende sei nicht möglich gewesen, sagte ein Bahnsprecher. Die Arbeiten könnten nicht aufgeschoben werden. Zudem hätte es dann den Berufsverkehr getroffen. Der Sperrung habe der Verkehrsverbund VBB zugestimmt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben