• Zugverspätungen nach Signalstörung Verkehr zwischen Friedrichstraße und Zoo eingeschränkt

Berlin : Zugverspätungen nach Signalstörung Verkehr zwischen Friedrichstraße und Zoo eingeschränkt

-

Eine durch Bauarbeiten verursachte Signalstörung am Hauptbahnhof Lehrter Bahnhof führte gestern früh zu Zugverspätungen. Fern- und Regionalzüge kamen bis zu einer halben Stunde später an. Der S-Bahn-Verkehr war nicht betroffen. Am Hauptbahnhof sind noch nicht alle Signale an den neuen Gleisen angeschlossen. Warum es bei den Arbeiten gestern zu der Störung kam, ist nicht bekannt. Zwischen Friedrichstraße und Zoo konnte nach Angaben von Bahnsprecher Burkhard Ahlert deshalb zwischen 8.45 Uhr und 10.15 Uhr auf einem Gleis immer nur ein Zug unterwegs sein. Zum Teil fuhren sie deshalb auch auf dem Gegengleis. Betroffen waren insgesamt 37 Züge. Am Mittag waren die Verspätungen dann aufgeholt. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben