Berlin : Zukunft der Hauptstadt-Wirtschaft mit neuen Jobs

Sie

Die Zukunft der Berliner Wirtschaft liegt im Dienstleistungssektor. Diese Einschätzung teilte das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) am Mittwoch in Köln mit. Der durchschnittliche Nachfragezuwachs in diesem Bereich betrage seit 1992 Jahr für Jahr rund vier Prozent. Hauptgrund: "Der Osten der Stadt hat seine Wirtschaft konsequent auf Dienstleistungskurs getrimmt", so die IW-Experten. Mehr als jede zweite Mark werde dort im Service-Sektor verdient. Manko: Nur knapp 12 000 der 79 000 neuen Dienstleistungs-Jobs seit 1992 seien sozialversicherungspflichtig, da es sich bei den neuen Stellen häufig um 630-Mark-Jobs handele. Im Gegensatz zum Dienstleistungs-Boom steht nach IW-Angaben die Flaute im verarbeitenden Gewerbe. Hier gab es seit 1992 im Schnitt jährlich ein Nachfrage-Minus von 2,1 Prozent.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar