Berlin : Zur Fußball-WM soll es Nahverkehrs-Ticket geben

-

Zur Fußballweltmeisterschaft im nächsten Sommer ist ein besonderes Ticket für den Nahverkehr geplant. Gedacht ist an eine Drei-Tages-Karte, die billiger ist als drei einzelne Tageskarten. Darauf hat sich gestern der Aufsichtsrat des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) geeinigt. Die Modalitäten sollen jetzt mit den Verkehrsbetrieben ausgehandelt werden. Vorgesehen sind Tickets für Berlin und das Umland sowie eines für den gesamten Verbund. Damit wolle man den Besuchern ein einfaches System für Fahrten mit Bahnen und Bussen anbieten, sagte VBB-Chef Hans-Werner Franz.

Außerdem habe der Aufsichtsrat bekräftigt, dass es 2006 keine Preiserhöhungen im Nahverkehr geben werde. Die Preise sollten in Zukunft im Zwei-Jahres-Rhythmus erhöht werden, kündigte VBB-Aufsichtsratschef Reinhold Dellmann (SPD) an. Ob die Tarife dann bereits am 1. Januar 2007 steigen, wie es die BVG will, sei offen. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben