Berlin : ZUR PERSON

-

k (60) ist Professor für öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der juristischen Fakultät der HumboldtUniversität. Im Jahr 2000 beriet er den Senat im Verfahren gegen die Islamische Föderation vor dem Bundesverwaltungsgericht. Schlink ist seit 1988 Richter des Verfassungsgerichtshofes in Nordrhein-Westfalen. Bekannt wurde der in Heidelberg geborene Jurist und Kriminalautor durch seinen 1995 erschienenen Roman „ Der Vorleser “, der in 25 Sprachen übersetzt wurde und als erstes Buch eines deutschsprachigen Autors Platz eins der New-York-Times-Bestsellerliste erreichte. sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar