Berlin : Zurück zum Dreh in Berlin

-

Die Schauspielerin Katrin Saß („Good bye, Lenin!“) dreht derzeit wieder in Berlin: In einem Kinofilm unter dem Arbeitstitel „Ich bin ein Mörder“ spielt sie eine Mutter, deren Sohn eines Mordes beschuldigt wird. Als Hauptfigur Bea erlebt Kathrin Saß alle extremen Zustände menschlichen Verhaltens. Die Mutter erfährt von den Vorwürfen gegen ihren Sohn und gerät an den Rand der Gesellschaft. Die Rolle als Beas Sohn hat Sebastian Weber („Baader“) übernommen. Regie führt Bernd Böhlich . Mitte Dezember soll der Streifen fertig sein. Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben