Berlin : Zusammenstoß beim Wenden - Autofahrerin getötet

kt

Beim Zusammenstoß mit einem Bus der BVG wurde gestern früh eine 54-jährige Autofahrerin tödlich verletzt. Sie hatte nach Angaben der Polizei auf der Pablo-Picasso-Straße in Wartenberg plötzlich gewendet. Der nachfolgende Bus der Linie X 54 fuhr dem Pkw in die Seite. Von den Insassen des Busses wurde nach Angaben der BVG niemand verletzt. Ein Notarzt versorgte die Frau am Unfallort. Sie wurde dann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der ebenfalls alarmierte Rettungshubschrauber wurde nicht eingesetzt. Die Frau erlag später im Krankenhaus ihren Verletzungen. Die Pablo-Picasso-Straße war fast zwei Stunden voll gesperrt.

Auf der Silbersteinstraße in Neukölln warf sich gestern Mittag eine nach Angaben der BVG etwa 30-jährige Frau vor einen Bus der Linie 170. Die Frau wurde weggeschleudert und erlitt schwere Verletzungen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben