Berlin : Zuweisung von Lehrkräften noch vor den Ferien

Die konkrete Ausstattung der Berliner Schulen mit Lehrkräften soll nach Aussagen von Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) vor Ende des laufenden Schuljahres feststehen. Zöllner sagte, es gebe „große Diskrepanzen“ zwischen den Angaben der Schulen und den Prognosen der Verwaltung über die Zahl der Schüler. Diese belaufe sich meist auf mehrere Tausend Kinder und Jugendliche. Erst wenn die Zahlen „halbwegs sicher“ abgeschätzt werden könnten, werde über die Lehrerzumessung entschieden.

Zöllner hofft, dass das Problem im Schuljahr 2009/10 mit der Einführung der sogenannten Schülerdatei endgültig behoben werden kann. Auch gebe es Probleme wegen der notwendigen Mitbestimmung. Der Senator fügte hinzu, seine Verwaltung sei bei der Lehrerzumessung „früher im Zeitablauf als 2007/08“. Das Bildungssystem lasse sich aber nicht von „heute auf morgen umstellen“. Er habe jedoch die „zentralen Probleme“ angegangen. Zöllner betonte, er sei angetreten, die Unterrichtsversorgung zu garantieren. „Ich bin bereit, mich daran messen zu lassen.“ ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar