• Zwei Afrikaner mit Totschläger geprügelt Täter waren wegen Gewaltdelikten schon bei der Polizei bekannt

Berlin : Zwei Afrikaner mit Totschläger geprügelt Täter waren wegen Gewaltdelikten schon bei der Polizei bekannt

-

Zwei 23jährige Kameruner sind am Sonntag Opfer eines fremdenfeindlichen Angriffs geworden. In der Werneuchener Straße (Hohenschönhausen) beleidigte sie ein 51-jähriger Deutscher. Es kam zum Streit – die Kameruner schlugen zu. Daraufhin eilte der Sohn des Deutschen mit einem „Totschläger“ – einem ausziehbaren Schlagstock – herbei und prügelte auf die Afrikaner ein. Beide erlitten Kopfverletzungen und kamen ins Krankenhaus. Der 51-Jährige und sein Sohn sind bereits wegen Gewaltdelikten bei der Polizei bekannt – nicht aber in fremdenfeindlichem Zusammenhang. Erst im Dezember war ein Afrikaner aus Benin in einer Straßenbahn in Prenzlauer Berg von zwei Deutschen mit einem Messer bedroht worden. Zeugen griffen ein. Die Täter wurden gefasst. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben