Berlin : Zwei Dutzend Tempelhofer Schulen beteiligen sich an den drei Konzertabenden

tob

Schülerbands, Chöre, Musical-Arbeitsgruppen und viele andere junge Musiker präsentieren auf dem zweiten Tempelhofer Schulspektakel von heute bis Donnerstagabend, was sie musikalisch zu bieten haben. Etwa zwei Dutzend Schulen beteiligen sich an den drei Musikabenden.

Blasmusikstücke tragen heute ab 18 Uhr im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße 11, unter anderem Schüler der Carl-Sonnenschein-Schule vor. Jazztanz führt die Carl-Zeiss-, Rock- und Popmusikstücke die Solling-Schule auf. Schulbands und Chöre sind morgen ab 18 Uhr auch in der Malteser-Grundschule, Tirschenreuther Ring 69, zu hören. Am Donnerstag stehen ebenfalls ab 18 Uhr unter anderem französische Lieder (Tempelherren-Schule), der Rosenwalzer (Maria-Montessori-Schule) und Interpretationen von Vivaldis Vier Jahreszeiten auf dem Programm. Aufführungsort ist dann die Askanische Oberschule, Kaiserin-Augusta-Straße 19-20. Der Eintritt ist an allen Abenden frei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar