• Zwei Reinickendorfer von der Polizei festgenommen - 21 Wohnungseinbrücke werden ihnen zur Last gelegt

Berlin : Zwei Reinickendorfer von der Polizei festgenommen - 21 Wohnungseinbrücke werden ihnen zur Last gelegt

kf

Eine Serie von insgesamt 21 Wohnungseinbrüchen mit einem Gesamtschaden von rund 130 000 Mark ist offenbar aufgeklärt. Die Polizei hat zwei Reinickendorfer unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Sie hatte seit Anfang September vorwiegend im Märkischen Viertel eine steigende Zahl von Wohnungseinbrüchen registriert, bei denen Zylinderschlösser geknackt wurden. Die beiden nun Festgenommenen sind bereits mehrfach wegen Einbruchdiebstahls verurteilt worden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben