Berlin : Zwei Schwerverletzte bei Streit um eine Frau

weso

Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 45-jähriger Mann, der im Streit mit dem Ex-Freund seiner Freundin von diesem mit einem Revolver mehrfach auf den Kopf geschlagen wurde. In der Wohnung am Popitzweg hatten nach Auskunft der Polizei fünf Personen ausgiebig gezecht. Plötzlich kam es zwischen den beiden Männern zu einer Prügelei, bei der Mobiliar zu Bruch ging und Tisch- und Stuhlbeine als Schlagwaffen eingesetzt wurden. Beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar