Berlin : Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A 10

Frankfurt (Oder) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 10 im Landkreis Oder-Spree sind ein Polizist und der 24-jährige Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt worden. Der 24-Jährige war am Samstag zwischen der Anschlussstelle Freienbrink und dem Autobahndreieck Spreeau zunächst mit seinem Transporter auf glatter Fahrbahn in die Leitplanke auf dem Mittelstreifen geraten. Ein herbeigerufener Streifenwagen sollte die Unfallstelle absichern. Ein 52-jähriger Autofahrer, der sich der Unfallstelle näherte, geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, kollidierte mit dem Transporter und riss die Tür des Fahrzeuges ab. Der 24-Jährige und ein 55-jähriger Polizist wurden dabei schwer verletzt. Ein 51-jähriger Polizist, der sich mit einem Sprung über die Leitplanke in Sicherheit bringen wollte, zog sich leichte Verletzungen zu. Die A 10 blieb in Fahrtrichtung für mehrere Stunden gesperrt. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben