Berlin : Zwei Verletzte bei Überfällen

-

Zwei Menschen sind bei Überfällen in der Nacht zum Sonnabend verletzt worden. Ein 18Jähriger wurde auf dem U-Bahnhof Hellersdorf von zwei Männern überfallen. Sie traten dem Mann ins Gesicht und raubten einen Schal mit den Aufschriften „Nahkampf“ und „Taten sprechen mehr als tausend Worte“ , wobei sie das Opfer als Rechten beschimpften. In Neukölln an der Oderstraße wurde ein Taxifahrer von drei Männern mit einer Stichwaffe am Ohr verletzt. Die Täter im Alter von 20 und 22 Jahren sind nach Polizeiangaben vermutlich türkischer Abstammung. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben