Berlin : Zweiter Prozess gegen Landowsky wohl erst 2008

Bis Anfang Dezember soll ein Gutachten zu den Immobiliengeschäften vorliegen, erst dann wird es einen Termin für die Eröffnung der Hauptverhandlung geben – der zweite große Strafprozess gegen den früheren Berliner CDU-Politiker Klaus Landowsky sowie weitere Ex-Manager der Bankgesellschaft Berlin wird damit wohl erst im kommenden Jahr eröffnet. Das teilte gestern die Gerichtssprecherin Iris Berger mit. Landowsky und ehemaligen Vorstandskollegen der Bankgesellschaft wird Untreue im Zusammenhang mit der Auflage von Immobilienfonds vorgeworfen. Die Anklage gegen die Banker wurde bereits im April 2006 erhoben. Die Staatsanwaltschaft wirft den Beschuldigten vor, Schaden für die Bank und damit auch das Land verursacht zu haben. Dem Landeshaushalt sei ein Schaden von 55 Millionen Euro entstanden. rok

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben