Berlin : ZWEITWOHNUNGSSTEUER: 4 MILLIONEN EURO

-

Die Zweitwohnungssteuer, 1972 in Überlingen erfunden, wurde erst 1983 vom Bundesverfassungsgericht als „örtliche Aufwandsteuer“ legitimiert. 2001 brachte diese Steuer zwar nur vier Millionen Euro ein. Aber interessant ist der Nebeneffekt: Wer sich mit Hauptwohnsitz anmeldet, um nicht zahlen zu müssen, bringt Berlin zusätzliche Einnahmen aus dem Länderfinanzausgleich ein – mehr als 4500 Euro pro Person.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben