• Zwischen Bahnhof Zoo und Friedrichstraße: Person im Gleis: Bahn- und S-Bahn-Strecke war gesperrt
Update

Zwischen Bahnhof Zoo und Friedrichstraße : Person im Gleis: Bahn- und S-Bahn-Strecke war gesperrt

Weil eine Person sich in den Gleisanlagen befand, war am Dienstagmittag die Bahn- und S-Bahn-Strecke vorübergehend in Ost-West-Richtung gesperrt.

von
Die Stadtbahn ist komplett zwischen Friedrichstraße und Bahnhof Zoo gesperrt. Betroffen sind S-, Regional und Fernbahn.
Die Stadtbahn ist komplett zwischen Friedrichstraße und Bahnhof Zoo gesperrt. Betroffen sind S-, Regional und Fernbahn.Foto: dpa

Bahn-Sperrung wegen eines Polizeieinsatzes: Wie S-Bahn und Bundespolizei mitteilten, war die Strecke auf der Stadtbahn zwischen Friedrichstraße und Zoologischer Garten am Dienstagmittag ab etwa 12.55 Uhr gesperrt. Grund war eine Person, die sich auf dem Hochviadukt in den Gleisanlagen zwischen den Stationen Hauptbahnhof und Friedrichstraße aufhielt. Ein Polizeisprecher sagte, man wisse nicht, warum sich der Mensch dort befinde und was er vorhabe. Kurz vor dem S-Bahnhof Hackescher Markt konnte die Bundespolizei den Menschen stellen. Die S-Bahn-Strecken wurden daraufhin wieder freigegeben, beim Fernverkehr dauert es etwas länger.

Denn betroffen waren nicht nur die S-Bahn-Linien S5, S7 und S75, sondern auch der Regional- und Fernverkehr der Bahn in Ost-West-Richtung.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben