Zwischen Berlin und Brandenburg : Baum umgestürzt: S-Bahnlinie S2 wieder befahrbar

Es ist windig draußen, merkt jeder. Nun ist ein Baum auf die Gleise gestürzt. Die S-Bahn hat eine Linie unterbrochen.

Fahrgäste auf der S2 müssen umsteigen.
Fahrgäste auf der S2 müssen umsteigen.Foto: dpa

Wegen eines Feuerwehreinsatzes wurde der Zugverkehr auf der Linie S2 zwischen und unterbrochen. Die Linie verkehrte zwischen Blankenfelde/Lichtenrade und Buch. Ein Schienenersatz wurde eingerichtet. Das teilte die Verkehrsinformationszentrale mit - und liefert auch gleich den Grund: "Umgestürzter Baum". Gegen 11 Uhr sollte die Sperrung aufgehoben werden, hieß es.

Und wie die S-Bahn mitteilte kommt es auf dem S-Bahnring auf den Linie S41, S42, S45, S46 und S47 im Bereich Neukölln zu Verspätungen und Ausfällen im Berufsverkehr.

60 Minuten Nord-Süd: Die S-Bahnlinie S25 in Bildern
1. Bahnhof: Hennigsdorf. Na, was fällt hier auf? Genau - S-Bahn und Regionalbahn halten an einem Bahnsteig; seit 1998. Gibt's so auch nicht überall. Von hier geht es mit der S 25 40 Kilometer bzw. 60 Minuten gen Süden (oder mit der Regionalbahn ins herrliche Brandenburg). Abfahrt!Weitere Bilder anzeigen
1 von 27Foto: André Görke
05.11.2015 13:031. Bahnhof: Hennigsdorf. Na, was fällt hier auf? Genau - S-Bahn und Regionalbahn halten an einem Bahnsteig; seit 1998. Gibt's so...
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar