Der Tagesspiegel : Berlinale-Kindergarten für Cineasten-Nachwuchs

Filmfans können ihren Nachwuchs während der Berlinale im Kindergarten des Festivals betreuen lassen. Eine telefonische Reservierung sei erforderlich, sagte eine Sprecherin des Berliner Kinderbetreuungs-Vereins Lillabo Hus am Mittwoch.

Berlin (dpa/bb)Filmfans können ihren Nachwuchs während der Berlinale im Kindergarten des Festivals betreuen lassen. Eine telefonische Reservierung sei erforderlich, sagte eine Sprecherin des Berliner Kinderbetreuungs-Vereins Lillabo Hus am Mittwoch. Pädagogen kümmern sich um die Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren in der Gemäldegalerie im Kulturforum Potsdamer Platz (12. bis 20. Februar). Es gibt auch Galerie-Führungen für die Kleinen. Akkreditierte Fachbesucher und reguläre Gäste können zwischen 10.00 und 19.00 Uhr ihre Zöglinge abgeben. Zwei Stunden Aufsicht kosten fünf Euro.

(Anmeldung bei Lillabo Hus vor der Berlinale unter 030 / 25047267, während der Berlinale unter 030 / 25920470)