Der Tagesspiegel : Berliner mit sechs Richtigen nur Drittelmillionär

Sechs Richtige getippt - und doch kein Millionär geworden. So erging es einem Berliner in Wilmersdorf am Wochenende. In der Lotto-Ziehung vom vorigen Samstag hatte er beim Spiel «6 aus 49» alle Zahlen richtig geraten, wie sieben andere Lotto-Spieler.

Berlin (dpa/bb)Sechs Richtige getippt - und doch kein Millionär geworden. So erging es einem Berliner in Wilmersdorf am Wochenende. In der Lotto-Ziehung vom vorigen Samstag hatte er beim Spiel «6 aus 49» alle Zahlen richtig geraten, wie sieben andere Lotto-Spieler. Gewonnen hat der Berliner damit rund 380 000 Euro. Über die Million wäre er nur gekommen, wenn er auch noch die Superzahl richtig getippt hätte. Seinen Gewinn erhält er am Dienstag kommender Woche. Er ist der zweite Hauptstädter, der in diesem Jahr mit sechs Richtigen im Lotto gewonnen hat. Bereits am 16. Januar erriet ein Spieler die Lottozahlen. Er gewann damit 1,8 Millionen Euro.